Endlich wieder Gottesdienst!

Ihr Lieben,

Endlich ist es soweit: Wir feiern wieder Gottesdienst!
Mit echter Begegnung. In echter Gemeinschaft.

Ja, natürlich fehlt noch ganz viel und natürlich sind die Gottesdienste noch nicht wieder so, wie ihr sie aus unserer Gemeinde kennt und wie sie unserer Glaubensfamilie entsprechen. Aber es ist ein Anfang…

Da wir noch nicht wieder ins Kulturzentrum können, haben wir uns entschieden, erst einmal in unserer Kirche mit Gottesdiensten zu beginnen. Viele Menschen vermissen die gottesdienstliche Gemeinschaft. Und nachdem auch die Bildung von Hausgruppen staatlich untersagt wurde, weil zu einem bestehenden Haushalt nur noch eine Person hinzukommen durfte, haben viele von euch auch unseren GottesdienstZUHAUSE nur in sehr eingeschränkter Form feiern können – manche noch mit der Familie, viele nur noch allein.

Wie haben von vielen Geschwistern aus der Gemeinde gehört, wie sehr ihnen die Gemeinschaft im Gottesdienst fehlt und wie sehr ihr Glaube und ihre Gottesbeziehung an dieser Situation leidet. Das beste Mittel (auch das biblischste Mittel) dagegen ist die Gemeinschaft mit anderen Glaubensgeschwistern und das Leben in der Gemeinde (Hebräer 10,23-25) … aber genau das ist es, was untersagt war.

Doch jetzt ist es soweit: Verantwortungsvoller Gottesdienstbesuch ist möglich. Die Inzidenzzahlen in unserem Landkreis sind so sehr gesunken, dass es mit dem Einhalten des Abstands- und Hygienekonzeptes durchaus verantwortungsvoll vertretbar ist, endlich wieder Gottesdienst zu feiern.

Leider ist unsere Kirche immer noch zu klein. Wenn alle Abstände eingehalten werden, bietet die Kirche gerade mal 45 Plätze. Hinzu kommen noch einige wenige Plätze, die wir für die Mitarbeiter des Gottesdienstes frei halten müssen. Ohne sie wäre der Gottesdienst nicht möglich. Mehr als 50 Personen passen alles in allem leider nicht rein.

Deshalb bitten wir euch, euch unbedingt für unsere Gottesdienste anzumelden. Das könnt ihr entweder online auf www.Gottesdienst-besuchen.de machen – hier müsst ihr nur noch „Meinersen“ eingeben und ihr könnt euch gleich für einen Gottesdienst anmelden. Oder ihr ruft Dienstagsvormittags zwischen 9 und 12 Uhr im Gemeindebüro (unter 05372-409) an. Die telefonische Anmeldung haben wir vor allem für die Gemeindeglieder eingerichtet, die sich nicht selbst online anmelden können. Ab 12 Uhr stellen wir dann aber alle noch freien Gottesdienstplätze online, sodass man sich ab Dienstagmittag nur noch online anmelden kann.

Wir wissen, dass unsere Kapazitäten nicht für unsere Gemeinde ausreichen und das Angebot an Gottesdienstplätzen geringer ist, als die Nachfrage. Nutzt also auch unsere Online-Angebote und ermöglicht so anderen Gemeindegliedern den Besuch von Gottesdiensten. Falls ihr nicht kommen könnt oder aus Sorge vor einer möglichen Infektion nicht wollt, könnt ihr natürlich weiterhin unsere Onlineangebote nutzen. Von unserem 10-Uhr-Gottesdienst wird es immer parallel zum Gottesdienst einen Livestream geben. Der Livestream ist auf unserem YouTube-Kanal unter „KircheMeinersen“ zu finden. Wenn du von älteren Gemeindegeschwistern weißt, die nicht wissen, wie sie sich zum Gottesdienst anmelden sollen, unterstütze sie und hilf ihnen bei der Anmeldung.

Leider ist ein spontaner Gottesdienstbesuch nicht möglich, da die Plätze schnell ausgebucht sind und wir nicht mehr Gottesdienstbesucher in die Kirche lassen können, als nach den Abstands- und Hygienerichtlinien erlaubt sind.

Alle angemeldeten Gottesdienstbesucher bitten wir, etwas früher zu kommen als sonst, um eine Gruppenbildung vor der Kirchentür beim Einlass zu vermeiden. Außerdem müssen wir darauf hinweisen, dass es weiterhin nicht erlaubt ist, sich vor oder nach dem Gottesdienst auf dem Gemeindegrundstück zu versammeln. Auch wir haben eine große Sehnsucht nach ein bisschen Normalität und gelebten Beziehungen – so wie wir es in unserer Gemeinde schätzen und lieben. Aber auch hier müssen wir uns an die gesetzlichen Vorschriften halten.

Warum stehen so wenige Gottesdienste auf unserer Homepage? Wir werden in den nächsten Wochen nicht mehr als 2 Wochen voraus denken und ankündigen. Das hat mehrere Gründe. Vor allem liegt es aber daran, dass wir durchaus weiterhin in Betracht ziehen, bei dauerhaft schönem Wetter wieder OpenAir-Gottesdienste anzubieten oder (sobald die kommunale Gemeinde Meinersen es erlaubt) auch wieder Gottesdienste im Kulturzentrum zu feiern. Hier wollen wir flexibel und situationsbezogen bleiben.

Wir sind bemüht, alle aktuellen Veränderungen und die wichtigsten Informationen auf unserer Homepage bekannt zu geben. Schaut also gerne immer wieder mal auf unsere Homepage und informiert euch über die aktuelle Situation in unserer Gemeinde.

Wir wünschen euch gerade in dieser besonderen Zeit, dass ihr Jesus ganz nah erleben könnt. Vergesst nicht, dass Er die Kontrolle hat – egal was passiert und egal wie es euch scheinen mag. Jesus verlässt euch nicht. Er bleibt treu. Er bleibt der Herr – auch über diese Corona-Situation.

Wir wünschen euch von ganzem Herzen, dass ihr Jesus und seine Nähe in diesen Tagen spüren könnt.
Bleibt behütet und seid ein Segen in dieser herausgeforderten Situation.

Euer Kirchenvorstand

Zurück