Mai: EINLADEN

„Einmütig und mit großer Treue kamen sie Tag für Tag im Tempel zusammen. Außerdem trafen sie sich täglich in ihren Häusern, um miteinander zu essen und das Mahl des Herrn zu feiern, und ihre Zusammenkünfte waren von überschwänglicher Freude und aufrichtiger Herzlichkeit geprägt.“ (Apg 2,46)

Gastfreundschaft war schon immer das Kennzeichen der Gemeinde Jesu. Gemeinsames Essen gehörte von Anfang an dazu. Bei Jesus hatten sie es gelernt. Unsere Einladungen machen die große Einladung Gottes erlebbar. In unserer Herzlichkeit spiegelt sich Gottes Herzlichkeit.

Die Sonne scheint. Es wird wärmer. Das Leben blüht auf – nicht nur in der Natur. Lade in diesem Monat doch mal jemanden ganz bewusst zum Grillen ein. Oder zum Kuchenessen. Oder ihr verabredet euch zu einem gemeinsamen Picknick nach dem Gottesdienst.
Nutze deine Möglichkeiten, um andere Menschen Gottes Gastfreundlichkeit spüren zu lassen.

 

Zurück